IKOL®- ProstV    Prostituiertenverwaltung

Am 01.07.2017 trat das Gesetz zur Regulierung des Prostitutionsgewerbes sowie zum Schutz von in der Prostitution tätigen Personen (ProstSchG) in Kraft. Abschnitt 2 des Gesetzes definiert speziell die zur Anmeldung einer in der Prostitution tätigen Person notwendigen Schritte und Verwaltungsakte.

Genau an dieser Stelle setzt IKOL-ProstV an.
Das neu entwickelte Fachverfahren dient der gesetzeskonformen Verwaltung
der in der Prostitution tätigen Personen. Es unterstützt die Kollegen und
Kolleginnen in den Verwaltungen mit einer modernen, intuitiv zu bedienenden
Benutzeroberfläche und beinhaltet sämtliche Funktionalitäten zur Durchführung
der in dem Gesetz enthaltenen Vorschriften.

  • Arbeitsweise gemäß Prostituiertenschutzgesetz (ProstSchG)
  • eigenständiges Fachverfahren mit separatem Datenbestand
  • moderne und übersichtliche Benutzeroberfläche
  • unkomplizierte Eingabe von fast 500 diakritischen Zeichen
  • Erzeugung und übertragung der Bundesstatistik
  • integrierte Terminverwaltung
  • flexible Rechteverwaltung (Benutzer und Gruppen)
  • optionale Anbindung an Active Directory
  • Druck der Anmelde- oder Aliasbescheinigung mit Lichtbild
  • Druckvorlagen für weitere Bescheide und Formulare
  • integrierte Vorgangshistorie
  • diverse Notizfunktionen






Produktinformation            Screenshots